Unser Vereinslokal

Jeden Freitag ab 19 Uhr im Vereinsjugendhaus am Badylon in Freilassing.

Laufener Str. 24
83395 Freilassing


Spiellokal nur 1. und 2. Mannschaft

Im Vereinsjugendhaus am Badylon in Freilassing.

Laufener Str. 24
83395 Freilassing 

 
Keine Bewirtschaftung.


Unser Spiellokal nur 3.Mannschaft

Eisstockhütte EC Freilassing-Hofham

Heideweg 22
83395 Freilassing
Tel: 01775425167

Eingeschränkte Bewirtschaftung. Getränke aus dem Automaten, Kaffee und Kuchen.


Freilassing 3 gewinnt 5:1 in Prien

26.01.2020

Freilassing 3 gastierte am Sonntag in Prien, um gegen dessen zweite Mannschaft zu bestehen. Mit Roland Frank (w), Klaus Stronk (s), Matthias Scheuerl (w), Dumitru Serban (s), Franc Mamarina (w) und Franz Nefzger (s) war man Favorit auf dem Papier. Jetzt galt es, das auch auf dem Brett umzusetzen.

Roland Frank spielte gegen Hubert Stephan (1663) seinen Aufmarsch am Königsflügel, wie er es auch sonst gerne tut. Er hatte dort durch den Raumvorteil einige Möglichkeiten und behinderte den Gegner. Ein schlechter Zug seines Gegners brachte Roland dann Dame für Turm und Läufer, was ihm zum Sieg genügte. Damit war dann das Feuer eröffnet. Klaus Stronk konnte nun endlich einmal positive Erfahrungen in sizilianisch sammeln, was ihm in Neumarkt noch versagt geblieben war. Sein Zentrumsdoppelbauer gab der Stellung Sicherheit und engte das mögliche Spiel des Gegners ein. Er verlegte sein Spiel dann auf einen anderen Brettabschnitt und gewann dort 2 Bauern. Wenig später gab Klaus Fraschke (1508) auf.

Matthias Scheuerl war diesmal etwas zu langsam mit seinem Freibauernspiel. Peter Seufert-Heyne (1428) war schneller und holte den vollen Punkt. Ein Wunderwerk der schönen Taktik vollführte Dumitru Serban gegen Johannes Hadamek (1377). Mit einem wirklich sehenswerten Angriff bewies er, dass er für Freilassing eine echte Verstärkung ist. Franc Mamarina agierte ähnlich zuverlässig. Er nahm Alexander Altuchov (1210) einfach das Material weg, so dass er seine Partie ohne Probleme gewann. Ebenfalls in diesen Einklang fügte sich Altmeister Franz Nefzger ein, der in seiner ruhigen Manier einen Vorteil einer Figur gegen 2 Bauern herausspielte und dann wie gewohnt in ein gewonnenes Endspiel abwickelte. Dadurch stand ein 5:1 auf der Anzeigetafel.

 
 
Schacheinzelmeisterschaft 2017 Inn-Chiemgau in Freilassing

Schachklub Freilassing 1927 e.V.
Römerstrasse 72
83404 Ainring
Tel. 08654 61619

E-Mail:
info@schachklub-freilassing.de

Vorstand Klaus Stronk und Marianne Krause im Interview mit Bayernwelle


Interview Schachkllub Freilassing mit Bayernwelle

Kontakt

Schachklub Freilassing 1927 e.V.
Römerstrasse 72
83404 Ainring
Tel. 08654 61619

E-Mail:
info@schachklub-freilassing.de