Unser Vereinslokal

Jeden Freitag ab 19 Uhr im Vereinsjugendhaus am Badylon in Freilassing.

Laufener Str. 24
83395 Freilassing


Spiellokal nur 1. und 2. Mannschaft

Im Vereinsjugendhaus am Badylon in Freilassing.

Laufener Str. 24
83395 Freilassing 

 
Keine Bewirtschaftung.


Unser Spiellokal nur 3.Mannschaft

Eisstockhütte EC Freilassing-Hofham

Heideweg 22
83395 Freilassing
Tel: 01775425167

Eingeschränkte Bewirtschaftung. Getränke aus dem Automaten, Kaffee und Kuchen.


Achtungserfolg für Freilassing 3 gegen Bad Reichenhall

24.01.2018

Für Freilassing 3 ging es am Sonntag nach Bad Reichenhall.

Für Freilassing 3 ging es am Sonntag nach Bad Reichenhall, mit Roland Frank (w), Jakob Strebl (s), Klaus Stronk (w), Franz Nefzger (s), Matthias Scheuerl (w) und Sergej Moiseev (s) wollten die die Nachbarn ärgern. Letztes Jahr standen sie ja knapp vor einem Punktgewinn, jetzt sollte es mal wirklich klappen.

Da die Krauses in die zweite Mannschaft befördert wurden, waren nun die anderen Protagonisten gefragt.Roland Frank am Spitzenbrett war mehr als nur ein Ersatz für die Krauses, denn er setzte seinen Gegner Siegfreid Melchart (1623) immer mehr unter Druck und gewann ohne Probleme. Probleme hatte aber Jakob Strebl gegen Gerhard Reymann (1620). Er hatte beim Übergang ins Mittelspiel eine Qualität verloren. Dieser Verlust war trotz aller Bemühungen nicht zu ersetzen. Klaus Stronk und Wolfgang Krawehl (1535) riskierten beide nicht viel und gaben remis.

Ebenfalls remis spielte Franz Nefzger gegen Manfred Faulhaber (1666), dieses Ergebnis ist aber sicher als Erfolg zu werten. Auf Brett 6 geriet Sergej Moiseev gegen Thomas Scheuerl (1534), den Neffen von unserem Matthias Scheuerl, immer wieder in unangenehme Bindungen und schließlich in einen Königsangriff. Nun musste also der andere Scheuerl, der Onkel also, es gegen Michael Hanke wieder gerade biegen, um ein 3:3 zu erreichen. Er landete in einem Endspiel Dame und Turm und 5 Bauern auf beiden Seiten und stand aktiver.

Durch Aufstellen von Drohungen gewann er einen Bauern, musste aber auch immer potentiellen Fallen des Gegners ausweichen. Als matthias gerade einen zweiten Bauern verputzte, fiel die Zeit seines Gegners. Die Reichenhaller waren so fair die Partie gleich verloren zu geben, denn Matthias merkte den Klappenfall nicht sofort. Der Sieg war aber allen Ernstes verdient. Damit war der Punktgewinn gegen Bad Reichenhall 1 perfekt, Gratulation!

 
 
Schacheinzelmeisterschaft 2017 Inn-Chiemgau in Freilassing

Schachklub Freilassing 1927 e.V.
Römerstrasse 72
83404 Ainring
Tel. 08654 61619

E-Mail:
info@schachklub-freilassing.de

Vorstand Klaus Stronk und Marianne Krause im Interview mit Bayernwelle


Interview Schachkllub Freilassing mit Bayernwelle

Kontakt

Schachklub Freilassing 1927 e.V.
Römerstrasse 72
83404 Ainring
Tel. 08654 61619

E-Mail:
info@schachklub-freilassing.de